Zertifizierung

Zu einer richtlinienkonformen Entwicklung einer Windenergieanlage oder Komponente empfiehlt es sich frühzeitig eine Abstimmung hinsichtlich der gewählten Richtlinie vorzunehmen. Mit unserer hervorragenden Kompetenz ermöglichen wir es unseren Kunden von vornherein eine Entwicklung mit dem Blick auf die ganz am Ende der Entwicklung benötigten Dokumente der Zertifizierungsstelle durchzuführen und unnötige Umwege und Zeitverlust zu vermeiden. Wenn gewünscht, begleiten wir unsere Kunden auf dem Weg durch die Zertifizierung. Neben den großen Windenergierichtlinien IEC 61400 und GL2010 beherrschen wir auch Anforderungen der jeweiligen lokalen Märkte wie DIBt 2012 in Deutschland oder entsprechende Besonderheiten in anderen Ländern, sei es hinsichtlich Bauvorschriften oder Erdbebennormen.

Eine Auswahl unserer Dienstleistungen

  • Vollständige Bereitstellung der Dokumente für die Zertifizierung einer im Kundenauftrag entwickelten Windenergieanlage
  • Rezertifizierung eine Altanlage und evtl. Ertüchtigung einzelner Komponenten
  • Nachzertifizierung einer Anlage bei Veränderung einzelnen Komponenten (z. B. größerer Rotor)
  • Standortspezifische Berechnungen und zugehörige Zertifizierung

 

Qualifizierung

Windrad Engineering unterstützt Kunden bei der Qualifizierung z. B. von Zulieferern. Besonderer Wert wird dabei nicht nur auf Qualität, Erfahrung und Zuverlässigkeit gelegt, sondern auch auf die Umsetzung von Schnittstellen.  Am Ende müssen alle Teile, Systeme, Komponenten und Funktionen zusammen passen. Dabei behält die Windrad Engineering GmbH für ihre Kunden den Überblick.