September 2015

Im Rahmen dieses EU-Projektes findet halbjährlich ein Treffen aller beteiligten Partner, ein „General Assembly Meeting“, statt. Ausrichter war dieses Mal die Firma NORNER AS mit Sitz in Stathelle, Norwegen.

Das EU-Projekt WALiD beinhaltet die Entwicklung von Material, Design und Produktionsprozesse für  ein leichtes Offshore Blatt unter Verwendung thermoplastischer Materialien.

Hintergrund dieser Treffen ist die fortlaufende Koordination der Projektaktivitäten. Schwerpunkte bilden daher die Präsentation der abgeschlossenen Tätigkeiten der einzelnen Projektpartner sowie die Formulierung und Planung anstehender Aufgaben.

pic

Die Firma Windrad Engineering ist innerhalb des Projektes für die Entwicklung des Blattdesigns verantwortlich. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Projektpartnern der Bereiche Materialforschung und –entwicklung.

Mehr Informationen zum WALiD-Projekt gibt es auf dessen Homepage unter http://www.eu-walid.com/